Huch, was war denn in Gollhofen los…

1

Stellt euch vor es ist ein Tuningtreffen geplant und jeder geht auf einmal hin. Genau das ist bei schönem Wetter passiert und schockte Veranstalter und Teilnehmer gleichermaßen...

Wir erinnern uns an wenige Jahre zuvor, da waren einige Tuningtreffen so leer, dass manche Pokalkategorien dort bis heute nicht mehr zu finden sind oder ganze Treffen nicht mehr stattfinden. Doch seit knapp einem Jahr bekommt die Tuningszene im Süden wieder Zulauf. Und wenn dann das Wetter auch noch mitspielt und doch mal wieder ein markenoffenes Treffen stattfindet, dann kann die Hölle los brechen.

Genau das passierte am vergangenen Wochenende beim 11. internationalen markenoffenen Treffen beim Autohof Kempe in Gollhofen. Immer mehr Fahrzeuge strömten schön früh auf das leider nicht so großzügige Gelände und kämpften mit viel zu wenig Stellflächen um Ihr gutes Stück wirksam in Szene setzen zu können. Viel Hektik kam da natürlich auf und schon bei der Anfahrt kam es zum Rückstau auf Bundesstraße und Autobahn, so dass natürlich auch die Polizei informiert wurde.

2 3 4

Glücklicherweise kam es später nicht zu den gefürchteten Fahrzeugkontrollen der Teilnehmer. Die Jungs in Grün mussten später trotzdem das Treffen besuchen um einen in der Hektik und enge passierten Ausparkrempler inkl. aller Emotionen aufzunehmen. Mit der Rettungsgasse nahm man es bei der Fahrzeugmenge nicht so ernst und auch wir wurden unkollegial zugeparkt 🙁 , hatten aber sowieso vor bis zum Ende der Veranstaltung zu bleiben und nicht zu DB Messungen vorzufahren.

Nachdem wir ein paar Ordner gebeten hatten den Weg zur „Notwiese“ besser einzuweisen, wurde es auch durch die letztlich angeordnete Einfahrsperre für PKW geordneter und auch „Tankwillige“ konnten irgendwann wieder den auch schon meckernden Autohof befahren.

11 13 12

Zeit also durch die Fahrzeureihen zu gehen und sich dem Eigentlichen zu widmen. Bedingt durch die in dieser Region verbliebenen amerikanischen G.I. waren natürlich auch viele entsprechende Fahrzeuge auf dem Platz was eine attraktive nicht alltägliche Automischung ergab. Dies freute natürlich unser Exotenherz. Die Mischung quer durch unsere Fahrzeugwelt war insgesamt beeindruckend.

5 6 7

8 9 10

Da der Platz oder bestimmte Flächen allerdings nicht extra nur für Ausstellerfahrzeuge gedacht war gab es zwischendrin schon einige Serienbesucherfahrzeuge die eher als unnötige Platzhalter agierten. Hier wollte man aber laut Orga nicht am Eingang vorselektieren da ja schließlich alle das selbe Hobby haben. Nun jeder hat zu diesem Thema und bei begrenzten Flächen wohl seine eigene Meinung weshalb wir diese Aussage einfach so stehen lassen.

Die Bewertung wurde in unterschiedlichen Teams nach Marken am Fahrzeug vorgenommen. Etwas arg schleppend ging dies zwar unserer Meinung nach bei manchen Bewerterteams vorwärts, letztlich wurde aber, bis auf wenige sehr enge + unglückliche Entscheidungen, denen wohl auch wir zum Opfer wurden, fair und freundlich bewertet. Ist halt alles auch immer etwas Geschmacksache und wir nehmen es absolut sportlich 🙂 Großzügig wurden auch Fahrzeuge bewertet die sich nicht auf dem Gelände befanden oder es mit den Uhrzeiten sei es durch eigenes Verschulden oder durch den Anfahrstau nicht so genau nahmen…

Die Stimmung blieb trotz allem Trubel jedoch in Ordnung. Die abschließende Fahrzeugprämierung begann zwar im Zeitplan zog sich aber unserer Meinung etwas zu lang. Immerhin hatte so wirklich jeder Sieger seinen Moment im (engen) Mittelpunkt. Die Pokalkategorien waren durchaus ausreichend und die Pokale wirklich hübsch.

14

Unser Glückspilz des Tages war jedoch ein Anderer, der Klomann des Autohofs Kempe. Klar bei 50 Cent pro Toilettengang war es bei den Besuchern sein großer Tag und er konnte seine Freude nicht verbergen 😛

Unser Fazit mit einigen Anpassungen würden wir nächstes Jahr eventuell wieder den weiten Weg auf uns nehmen.

Gruß eure umtriebigen
EnztalRacer

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Suchen
Tuningfilmchen des Monats
Social Network
         
Stammtischtermin der Racer
Der nächste Stammtisch ist am

03.05.2017

um 14.00 Uhr im Triangel Langensteinbach.


Werbepartner